Holen Sie sich Ihren Urlaub nach Hause

Hier geht´s zu ihrem individuellen Beratungstermin

Stöbern Sie in unserem Produktkatalog

Benötigen Sie etwas, dann gleich anrufen und Termin vereinbaren. Telefon: 06701/2027660

Was ist Ihnen Wichtig?

Poolanlage

Gute Beratung

Basis für den Erfolg und unbeschwertes Badevergnügen ist eine fundierte Planung Ihres Projektes.

Poolanlage

Faire Preise

Für "billig" sind wir der falsche Ansprechpartner, aber gute Qualität zum fairen Preis, darüber sprechen wir gerne.

Poolanlage

Quaifizierte Umsetzung

Nicht nur große Versprechungen im Vorfeld sondern durch jahrelange Erfahrung wird Ihr Wunsch auch proffessionell umgesetzt.

Poolanlage

Wohlfühlergebnis

Das Ergebnis muss stimmen damit Sie künftig Ihren Urlaub im eigenen Garten genießen können.

Profitieren Sie von unseren Ideen und unserer Erfahrung

Wir sind seit über 17 Jahren auch Ansprechpartner in Sachen Swimmingpool und Schwimmbadbau, am Anfang standen wir unseren Kunden im Bereich Stahlwandbecken und Styroporbecken im Verkauf wie im Service & Montage zur Seite, seit 2017 haben wir uns spezialisiert auf den Bereich GFK Poolanlagen des Herstellers „GA Piscines“ mit Erfolg.

Wir bieten Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket, dies fängt an bei:

Beratung, Kauf, Installation, Wartung und Service aus einer Hand. So haben Sie von Anfang an lange Zeit und viel Freude an Ihrem Pool.

Auch wenn Sie sagen den Einbau übernehme ich Selbst, so stehen wir Ihnen ebenso zur Seite.

Egal ob Sie sich einen neuen Pool anschaffen wollen oder das Urlaubsfeeling im Garten schon in vollen Zügen genießen, wir sind gerne für Sie da.

Als Partner von „GA Piscines“ können wir Ihnen hochwertige Swimmingpools in vielen Ausführungen anbieten und auch die Auswahl von Zubehör und Aquasport-Funartikel lässt keine Wünsche offen.

Fragen Sie uns gerne nach Referenzen

Auch das Umfeld Ihres Pool können wir ansprechend gestalten. Gartengestaltung, Gartenpflege und Aussenanlagen aller Art sind unsere Stärke. Informieren Sie sich hier gerne auch im Netz und besuchen Sie  Dienst Leistung Striehl

Stöbern Sie in unserem Online-Produktkangebot...

Benötigen Sie etwas? Dann gleich anrufen und Termin vereinbaren Tel. 06701 - 20 27 660

Service und Montage

Bei uns hört der Kundenservice nicht beim Verkauf auf. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner in Rheinhessen und Rhein-Main Gebiet für Wartung, Service und Montage Ihres Swimmingpools.
Wir beraten Sie schon vor dem Kauf hinsichtlich der optimalen Größe und Form Ihres Pools. Außerdem machen wir Ihnen gerne Vorschläge, wie sie Ihren neuen Swimmingpool optimal in Ihrem Garten platzieren.

 

Garten im Urzustand

Es geht los


Nach der gemeinsamen Planung wird auf Ihrem Grundstück der Bereich für Ihren künftigen Pool abgesteckt, so dass der Bagger anrücken kann um mit den Ausgrabungen zu beginnen.

Hier wird ausgebaggert

Vorbereitungen sind abgeschlossen


Passgenau wurde die Grube für Ihr Schwimmbad ausgehoben, sorgfältig wurde Schotter, Vlies und Splitt auf der Fläche eingebaut und der Pool kann kommen.

das Schwimmbad kommt

Der große Augenblick


Ihr Pool wird geliefert und mit dem Kran an der gewünschten Stelle plaziert. Bald können Sie Ihren eigenen Traum in vollen Zügen genießen.

Das können Sie von uns erwarten:

 

  • Gute Beratung

  • Faire Preise

  • Qualifizierte Umsetzug

  • Wohlfühlergebnis

Ratgeber

Mit unserer Hilfe zum Traum-Pool im eigenen Garten

SCHWIMMBADBAU

Wo sollte mein Schwimmbad aufgebaut werden?

Sonneneinstrahlung

Idealerweise sollte Ihr Schwimmbad an sonnigen Plätzen im Garten gebaut werden, damit sich das Wasser in den Sonnenstunden erwärmen kann.

Wind

Von Vorteil ist es auch, wenn Ihr Swimmingpool an einer windgeschützten Stelle steht, was allerdings in der Praxis nicht immer umsetzbar ist. Dennoch sollten Sie darauf achten, aus welcher Richtung der Wind kommt. Planen Sie den Schwimmbadbau so, dass das Wasser bei Wind direkt in den Skimmer getrieben wird, dadurch wird die Reinigung der Wasseroberfläche unterstützt.

Bäume

Außerdem sollten Sie, wenn möglich, darauf achten, dass keine hohen Bäume um den Pool stehen, da durch Laub und Blüten das Wasser sehr schnell verschmutzt wird.

Strom- und Wasserversorgung

Was allerdings in Reichweite sein muss, ist die Wasser- und Stromversorgung, daher ist es empfehlenswert möglichst in Nähe des Hauses zu bauen.

Gelände

Eine wesentliche Rolle beim Bau Ihres Schwimmbades spielt zudem das Gelände. Eine Hanglage erschwert das Einbauen Ihres Pools erheblich und führt oftmals zu weiteren notwendigen Baumaßnahmen. Idealerweise ist das Gelände ebenerdig.

Baugenehmigung

Jedes feste Schwimmbecken muss den örtlichen Bauvorschriften entsprechen, deshalb sollten Sie sich unbedingt im Vorhinein bei der zuständigen Baubehörde informieren, was Sie bei Ihrem Schwimmbadbau beachten müssen. Die Bauanträge finden Sie im jeweiligen Bauamt, sofern eine gefordert wird.

Das können Sie von uns erwarten….

Gute Beratung                   Faire Preise                Qualifizierte Umsetzung                      Wohlfühlergebnis

Pumpenanlagen

Die Pumpe ist sozusagen das Herz Ihres Swimmingpools, denn sie schafft Bewegung und verhindert so die Bildung von Bakterien, Keimen, Grind oder Algen. Aus diesem Grund ist die Wahl der richtigen Schwimmbad Pumpe entscheidet für eine gute Wasserqualität.
Die entscheidenden Funktionen einer Wasserpumpe

Pumpe-Schwimmbad

Am wichtigsten ist, dass die Pumpe das Wasser aus dem Pool in die Filteranlage saugt, damit es dort gereinigt und wieder zurück in den Pool gepumpt wird. Eine ausreichende Pumpe sollte in der Lage sein den Beckeninhalt Ihres Schwimmbades innerhalb von circa 8 Stunden einmal komplett zu reinigen.

Die richtige Auswahl Ihrer Pumpe

Die Vielfalt an Modellen ist groß. Sie unterscheiden sich in Größe, Form und Leistung. Dabei sollte Ihre Pumpe effizient arbeiten: Zu wenig Leistung bedeutet eine unzureichende Zirkulation, was zur Verschmutzung führt. Dagegen hat eine zu hohe Pumpenleistung, die Ihren Bedarf übersteigt, unnötige Stromkosten zur Folge. Empfehlenswert sind außerdem namhafte Markenhersteller, mit denen Sie auf lange Sicht gesehen Geld sparen werden. Hier zahlen Sie bei der Anschaffung zwar ein wenig mehr Geld, das Sie aber langfristig wieder einsparen, weil kostspielige Reparaturen oder ein Austausch in der Zukunft wegfallen.

WASSERPFLEGE

Damit Sie auch lange Freude an Ihrem Schwimmbad haben, sollten Sie unbedingt einige Pflegehinweise zur Wasseraufbereitung beachten. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen der physikalischen und der chemischen Wasseraufbereitung.

Wassertest

Die physikalische Wasseraufbereitung

Sie besteht aus dem Umlauf- und Filtersystem. Die Schwimmbad Pumpe hält das Wasser in Bewegung. Diesen Vorgang nennt man „Umwälzung“. Mit Hilfe des Filters werden kleine Partikel entfernt, die ansonsten zur Verschmutzung des Wassers führen würden. Je nachdem wie stark die Belastung von organischen und anorganischen Stoffen in Ihrem Schwimmbad ist, müssen die Filter in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Wenn Sie einen Sandfilter verwenden, sollten Sie jede Woche eine Rückspülung durchführen, dadurch funktioniert die Reinigung automatisch. Andere Filterarten empfehlen wir überhaupt nicht.
Größere Fremdkörper, die sich trotz der Filterung noch im Wasser befinden, müssen manuell entfernt werden. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel mit einem Kescher, Roboter halbautomatisch oder vollautomatisch, der PoolBoy übernimmt diese Aufgabe aber auch gerne. Selbstverständlich ist es auch von Vorteil, wenn eine Abdeckplane bei Nicht-Gebrauch des Pools gespannt wird. Sie schützt Ihren Pool vor Laub, Insekten und sonstigem Schmutz solange er nicht benutzt wird.

 

Die chemische Wasseraufbereitung

Jeder glückliche Poolbesitzer möchte eine angenehm warme Wassertemperatur in seinem Becken halten. Leider fühlen sich bei Wärme aber auch Keime pudelwohl. Aus diesem Grund ist die Zugabe von Wasserpflegeprodukten unerlässlich, da Bakterien, Pilze und Viren werden nur mit Desinfektionsmittel vollständig abgetötet.

Überprüfung Wasserqualität

Die chemische Wasseraufbereitung lässt sich in 5 Pflegeschritte gliedern:
• pH-Regulierung mittels pH-Minus bzw. pH-Plus
• Wasserdesinfektion mit Chlorhaltigen Produkte
• Algenverhütung mit Algizid Produkten
• Flockung durch Dauerflock-Kartuschen
• Regelmäßige Wasseranalyse mittels Pool Test

Gefahren am Pool vermeiden. Mit Sicherheit mehr Spaß!
Der eigene Swimmingpool bringt jede Menge Spaß für Jung und Alt. Doch neben all der Freude sollte nicht vergessen werden, dass es auch Gefahren – speziell für Kinder – mit sich bringen kann. Damit Sie unbesorgt Ihren Wohlfühlpool genießen könnten, empfehlen wir Vorkehrungen zur Verbesserung der Sicherheit.

Die Sicherheit heißt Pool-Abdeckungen

Mögliche Varianten:

Rollschutz

Sie werden mit einem Aufrollgetriebe von Hand zu- und aufgerollt. Sie bilden auf der Wasseroberfläche eine homogene Fläche, die ausreicht um einen Erwachsenen zu tragen. Sie sind robust und bieten Mensch und Tier Sicherheit.

Rollladenabdeckungen

Dabei handelt es sich, um die bequemste Form der Pool-Abdeckungen, da sie sich elektrisch öffnen und schließen lassen. Die Steuerung läuft per Knopfdruck, Schlüsselschalter oder Fernbedienung. Auch diese Variante empfiehlt sich als Sicherheitsabdeckung, allerdings ist die automatische Auf- und Abrollung auch kostenintensiver als bei manuellen Systemen.
Selbstverständlich bieten Pool-Abdeckungen nur Sicherheit, wenn ihr Schwimmbad gerade nicht in Gebrauch ist. Gerade Kinder sind beim Spielen neben dem offenen Becken enorm gefährdet, daher wurden spezielle Alarmsysteme entwickelt.
-Lassen Sie sich beraten-

Das können Sie von uns erwarten….

Gute Beratung                   Faire Preise                Qualifizierte Umsetzung                      Wohlfühlergebnis

So bekommen Sie Ihr Schwimmbad „Sicher“ durch den Winter…

Leider geht auch jeder Sommer einmal zu Ende und im Herbst sind die Vorbereitungen für die richtige Überwinterung Ihres Schwimmbeckens zu treffen.

Um Ihren Außenpool sicher und ohne Schäden durch den Winter zu bekommen, gibt es zwei verschiedene Varianten. Entscheiden Sie sich dafür, Ihren Pool außer Betrieb zu nehmen, sollte dieser mit einem Winternetz abgedeckt werden. Dank der hochwertigen Schwimmbadtechnik kann der Aufwand auf ein Minimum reduziert werden und Ihr  Schwimmbecken bleibt auch im Winter befüllt.

Pool & Pooltechnik außer Betrieb nehmen

  • Zu Beginn die Lamellen mit einem geeigneten Lamellenreiniger säubern.
  • Die Wasserlinie mit einem spezifischen Randreiniger säubern.
  • Danach sollte das Schwimmbadwasser auf einen pH-Wert von 7,2 einreguliert werden. Gegebenenfalls Chemikalien (pH-Minus/pH-Plus) einsetzen.
  • Die Schwimmbadabdeckung am folgenden Tag einfahren. (Bitte beachten: Bei einem Becken mit einer Nische für die Schwimmbadabdeckung haben die Lamellen keinen Wasserkontakt mehr, da die Nische entleert wird. Daher muss insbesondere bei Solarlamellen das Becken später abgedeckt werden.)
  • Das Schwimmbad mit dem Bodensauger gründlich reinigen und sämtliche Laubreste und Verschmutzungen entfernen.
  • Das Wasserniveau soweit absenken, dass die unteren Einlaufdüsen noch mit Winterstopfen abgedichtet werden können
  • Die Pumpe der Gegenstromanlage entleeren und die Sicherung ausschalten. (Achtung: Ist die Pumpe in einem Schacht verbaut, muss gewährleistet sein, dass eine Tauchpumpe das Ansteigen des Wasserstandes verhindert.)
  • Bei einer Solaranlage die Absorber, Sammelrohre sowie Vor- und Rücklaufleitungen entleeren.
  • Falls vorhanden, den Wärmetauscher entleeren.
  • Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe ist laut Herstellervorschriften einzuwintern. Sie ist komplett wasserfrei zu machen und die Hauptsicherung ist auszuschalten. Zudem empfehlen wir eine passende Schutzabdeckung.
  • Die Skimmerleitungen, Nischenleitungen, Düsenleitungen mit einem Nasssauger entleeren und Winterstopfen einsetzen. (Achtung: Hier sind verschiedenen Größen verfügbar)
  • Die Zu- und Abläufe der Filteranlage schließen. Die Pumpe entleeren, Filterdeckel lösen und mit Hilfe der Entleerungsschraube den Filterkessel entleeren. Das 6-Wegeventil auf die Position „Geschlossen“ umstellen.
  • Falls vorhanden, die Wasserleitung der Niveauregler entleeren und Absperrhähne fest verschließen.
  • Wasserspiegel wieder anheben
  • Es ist ein spezielles Wintermittel dem Beckenwasser zuzugeben. Dieses Mittel verhindert Kalk- und Schmutzablagerungen und minimiert das Algenwachstum
  • Über das Schwimmbecken ein Winternetz spannen, um so das Hineinfallen von Gegenständen sowie Laub zu verhindern.

 

 

Pool & Pooltechnik auch im Winter in Betrieb lassen

  • Zu Beginn die Schwimmbadabdeckung je nach Verschmutzung mit einem spezifischen Lamellenreiniger säubern.
  • Die Wasserlinie mit einem Randreiniger reinigen.
  • Danach sollte das Schwimmbadwasser auf einen pH-Wert von 7,2 einreguliert werden. Gegebenenfalls Chemikalien (pH-Minus/pH-Plus) einsetzen. (Zu empfehlen ist der ganzjährige Einsatz von automatischen Dosieranlagen, um so immer die optimalen Wasserwerte zu erhalten.)
  • Das Schwimmbad mit dem Bodensauger gründlich reinigen und sämtliche Laubreste und Verschmutzungen entfernen.
  • In den Wintermonaten ist darauf zu achten, dass das Beckenwasser einen konstanten Chlorwert hat.
  • Die Pumpe der Gegenstromanlage entleeren und die Sicherung ausschalten. (Achtung: Ist die Pumpe in einem Schacht verbaut, muss gewährleistet sein, dass eine Tauchpumpe das Ansteigen des Wasserstandes verhindert. Die Funktion muss in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.)
  • Nicht benötigte Geräte (Gegenstromanlage) über die Hauptsicherung ausschalten.
  • Um ein Einfrieren des Schwimmbadwassers zu verhindern, sollte der Filter in den Nachtstunden für min. 5-8 Stunden in Betrieb sein. (Bitte beachten Sie, dass die Temperaturen nachts deutlich unter den Tageswerten liegen können). Falls nötig, empfehlen wir einen 24 Stunden Dauerbetrieb.
  • Die Schwimmbadtechnik sollte über einen Außentemperaturfühler (Frostwächter), verfügen. Bei der eingestellten Temperatur darunter schaltet der Frostwächter dann die Filterpumpe regelmäßig ein, um ein Einfrieren des Wassers zu verhindern.
  • Die Technik sollte so aufgestellt und konzipiert sein, das bei Frostgefahr durch eine Heizung die Temperaturen im Plus Bereich sich befinden

Eine Beratung sollte vor solch einer Entscheidung immer in Betracht gezogen werden!

Das können Sie von uns erwarten….

Gute Beratung                   Faire Preise                Qualifizierte Umsetzung                      Wohlfühlergebnis

Tipps und Ratschläge

Vorteile eines Fertigschwimmbecken aus GfK

Ein Fertigschwimmbecken aus GfK (glasfaserverstärkter Kunststoff) ist in der Regel ein Schwimmbecken mit vielen Extras. Es hat aufgrund der Herstellung normalerweise keine Fugen und kann im Gegensatz zu Folienbecken keine Falten bekommen. Je mehr Optionen ein Folienbecken haben soll, desto teurer wird jede einzelne Option, so dass irgendwann das Fertigschwimmbecken günstiger wird. Das Fertigschwimmbecken wird auf einer Negativform produziert. Es ist kein (großer) Mehrpreis in der Produktion, ob das Becken eine Treppe oder eine Rollladenkante hat, einzig der Formenbau ist entsprechend teurer. Die Oberfläche GfK ist sehr glatt und nimmt in der Regel nicht so viel Schmutz auf wie ein Folienbecken und ist somit sehr leicht zu reinigen. Das Becken wird wetterunabhängig in der Fabrik hergestellt und kann somit auch noch im Winter bei Plusgraden geliefert und montiert werden, was ein entscheidender Vorteil gegenüber einem Folienbecken ist. Hinzu kommt noch die verhältnismäßig kurze Bauzeit.

Nachteile eines Fertigschwimmbeckens aus GfK

Das fertige Produkt kann nur so sein wie seine Ursprungsform. Man kann keine individuellen Wünsche wie Länge, Breite und Tiefe beeinflussen.  

Was ist GfK für ein Material?

GfK steht für Glasfaserverstärkter Kunststoff. Glasfasern die mit einem speziellen Harz auf eine Negativform gespritzt werden.

Unterschiede in der Qualität?

Bei den Harzen gibt es große Unterschiede, die die Lebensdauer stark beeinflussen.

Welchen Einfluss hat die Verarbeitung auf die Qualität und somit auf die Lebensdauer eines GfK Fertigschwimmbeckens?

Neben der richtigen Materialwahl ist der Herstellungsprozess und die Bedingungen, die diesen Prozess umgeben, entscheidend für die Qualität und die Lebensdauer. Die einzelnen Arbeitsschritte von einem Arbeitsgang zum Anderen dürfen nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang sein, die Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit müssen genau eingehalten werden, weshalb sich klimatisierte Fertigungshallen empfehlen.

Wo ist der Vorteil eines ab Fabrik gefertigten Fertigschwimmbeckens?

Bei Fertigschwimmbecken werden auf einer Form die einzelnen Schichten aufgetragen. Bei Folienbecken sind die Fertigungskosten für eine Treppenanlage oder einen Rollladenschacht bzw. Haltestangen einzeln hergestellt teurer. Je mehr Optionen ein Folienbecken hat, je eher geht das Kostenverhältnis in Richtung Fertigschwimmbecken, da hier die meisten Optionen bereits enthalten sind. Zudem sind die Beckenwände glatt und bekommen keine Falten und haben keine Schweißnähte. Folienbecken können in der Regel nur gebaut werden, wenn die Lufttemperatur eine Verarbeitung zulässt. Fertigschwimmbecken werden teilweise schon mit fertiger Verrohrung auf den Baustellen angeliefert und sind somit wetterunabhängiger. Außerdem hat man eine deutlich kürzere Bauzeit als bei anderen Becken, wenn man die Lieferzeiten nicht in Betracht zieht.

Einbauteile bei Fertigschwimmbecken.

Bei Fertigschwimmbecken können ohne weiteres hochwertige Einbauteile aus Kunststoff eingebaut werden, da diese in der Regel ab Werk montiert und eingesetzt werden. Die Flanschteile werden zudem häufig von hinten zusätzlich abgedichtet.
Bei Folienbecken empfiehlt es sich die Einbauteile aus Bronze mit Edelstahl oder gleich aus Edelstahl zu nehmen.

Welchen Einfluss hat die Wasseraufbereitung auf die Nutzung eines Fertigschwimmbeckens?

Fertigschwimmbecken werden aus GfK hergestellt und sind somit aus demselben Material wie Segelboote oder Yachten. Diese Boote fahren in Salzwasser. Somit ist der Einsatz bei einer Salzwasserelektrolyse unbedenklich. Lediglich auf die Einbauteile und die Konstruktion der Schwimmbadabdeckung muss gesondert geachtet werden, ob diese geeignet sind

Wie kann ich die Oberfläche eines GfK Fertigschwimmbeckens reinigen?

Grundsätzlich lassen sich die Oberflächen von GfK Schwimmbecken sehr leicht reinigen. Lassen sich Ablagerungen auf Kalk zurückführen, so sind Reiniger auf Säurebasis gefragt. Bei Verunreinigungen aus Fett dagegen alkalische Reiniger.

Zusätzliche Dämmung von Fertigschwimmbecken?

Fertigschwimmbecken haben häufig eine PU-Schicht. Diese dient einer besonderen Sandwichbauweise, um der Beckenwand eine höhere Stabilität zu verleihen.

Bauzeit eines Fertigschwimmbeckens?

Die Bauzeit eines Fertigschwimmbeckens besteht zum einen aus der Lieferzeit, welche durchaus 3-6 Wochen beträgt. Eins bis zwei Wochen vor Anlieferung wird mit dem Aushub der Grube begonnen und die Vorbereitung des Untergrundes. Am Tag der Anlieferung sollte das Becken unmittelbar in die Grube eingehoben und mit der Befüllung und Hinterfüllung gestartet werden.                                                                   Nach Montage der Filtertechnik steht die Benutzung Ihres Traumes kaum noch etwas im Wege, eine Umrandung kann auch zum späteren Zeitpunkt ins Gesamtbild der Umgebung eingebunden werden. Man sagt in der Regel, dass ein Becken ca. 2-3Wochen nach Auslieferung Schwimmfertig ist.

Das können Sie von uns erwarten….

Gute Beratung                   Faire Preise                Qualifizierte Umsetzung                      Wohlfühlergebnis

 

Tipps und Ratschläge

Brauche ich eine Baugenehmigung?


Allgemein sind innerhalb von Ortschaften private Schwimmbecken bis 100 m³ Beckeninhalt genehmigungsfrei. Außerhalb sind Schwimmbecken generell genehmigungspflichtig. Dies kann von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein und ist jeweils beim zuständigen Bauamt zu erfragen. Besonders hohe Auflagen bzw. Ausschluss Kriterien können ein Wasserschutz- oder Naturschutzgebiet sein. Bei einer Grenzbebauung ist die Länge der Grenzbebauung entscheidend und zudem darf das Becken nicht aus dem Erdreich stehen. Ein Schwimmbad ist kein privilegiertes Gebäude. Sobald dies aus dem Boden heraussteht, müssen gewisse Abstandsflächen gemäß §6 der Bauordnung eingehalten werden. Grundsätzlich regelt dies der Bebauungsplan und sollte bei der zuständigen Behörde für Bauordnung angefragt werden. Es liegt in der Verantwortung der Bauherren dies zu erfragen bzw. genehmigen zu lassen.
(Diese Angabe ist unverbindlich und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich)

Unterschied Becken mit Skimmer (Oberflächenabsauger) und Becken mit Überlaufrinnen?


Schwimmbecken mit einem Skimmer (Oberflächenabsauger) sind kostengünstiger in der Herstellung und kommen bei Privatbädern zum Einsatz. Becken mit Überlaufrinne sind im Öffentlichen Bereich vorgeschrieben und werden im hochwertigen Privatbereich dort genutzt, wo der Kunde einen hohen Wasserspiegel wünscht. Da im Öffentlichen Bereich ist die Zahl der Nutzer deutlich höher ist, wird durch die umlaufende Überlaufrinne gewährleistet das das abgebadete Wasser auf kürzestem Weg zur Wasseraufbereitungsanlage (Filteranlage) gelangt.

Müssen Schwimmbecken im Winter entleert werden?


Schwimmbecken dürfen aufgrund von drückendem Wasser (Grundwasser) oder Schichtenwasser nicht komplett entleert werden. Je nach geographischen Gegebenheiten kann es passieren, dass drückendes Wasser den Beckenkörper beschädigen kann. Entsprechend muss bei der Einwinterrung mit einer Absenkung des Wasserspiegels darauf geachtet werden, dass im Becken genügend Wasser ist, so dass die Gewichtskraft stets höher als die Auftriebskraft ist. Hier ist grundsätzlich der Rat des Fachhandels bzw. Architekten bzw. Statikers gefragt.

Wie kann ich mein Schwimmbecken im Winter befüllt lassen?


Wasser gefriert bei 0 Grad, hat jedoch bei 4 Grad die höchste Dichte. Bei Erreichen der Frostgrenze fallen die Wasserschichten mit 4 Grad aufgrund der höheren Dichte nach unten und das kältere Wasser, was jedoch eine höhere Dichte hat, steigt nach oben zur Wasseroberfläche. Dadurch kommt es im Wasserspiegelbereich zu Eisbildung. Wenn man diese natürliche Schichtung unterbricht, wird somit die Eisbildung vermieden. Dies kann z.B. durch das Einschalten einer Filterpumpe ab 3 Grad erfolgen, die anfänglich zyklisch und ab 0 Grad permanent läuft.

Ist eine Zwangszirkulation im Winter wirtschaftlich?


Die Zwangszirkulation durch eine Filterpumpe und die Wirtschaftlichkeit eine Eisbildung dadurch zu verhindern ist stark abhängig von den Außentemperaturen. Eine Filterpumpe hat im Schnitt eine Leistung von 0,4 bis 0,8 KW. Muss die Filterpumpe in kalten Wintern lange laufen, ist der Stromverbrauch entsprechend hoch und wahrscheinlich unwirtschaftlich. In milden Wintern spart man sich die Einwinterung auf klassische Art in dem man den Wasserspiegel absenkt und die Rohrleistungen entleert. Die Stromkosten und die Kosten für eine Einwinterung müssen gegenüber gestellt werden. Ein Becken das den Winter über normal betrieben wird hat den Vorteil, dass im Frühjahr eine Auswinterung bzw. eine Reinigung nicht anfällt. In der Regel ist das Wasser klar und aufbereitet und muss nur erwärmt werden.

Was muss man bei einer Entleerung des Beckens z.B. im Frühjahr beachten?


Wenn Schwimmbecken im Frühjahr zu Reinigungszwecken entleert werden, muss auf Grund- oder Schichtenwasser geachtet werden. Um zu kontrollieren wie hoch das Wasser im Erdreich steht, werden häufig Kontrollschächte neben dem Becken errichtet, die bis zur Bodenplatte gehen. Steht das Wasser nach längeren Regenfällen oder der Schneeschmelze zu hoch, kann drückendes Wasser den Beckenboden beschädigen. Die Gewichtskraft (Beckeninhalt) muss immer größer als die Auftriebskraft sein. Es kommt im Frühjahr immer wieder vor, dass Schwimmbecken komplett entleert werden, obwohl es zuvor längere Zeit geregnet hat und der Grundwasserspiegel sehr hoch ist.

Warum verändert sich bei Schwimmbecken unterhalb des Wasserspiegels die Farbe?


Dies kann viele unterschiedliche Gründe haben. Einmal können es Ablagerungen von Metallen oder Kalk sein. Folien- oder andere Beckentypen können im Laufe der Zeit ausbleichen und somit die Farbe bzw. die Farbpigmente verlieren.

Soll die Filteranlage tagsüber laufen, obwohl man Nachtstrom hat?


Grundsätzlich kann die Filteranlage auch nachts laufen und das Becken umwälzen, da auf günstigeren Nachtstrom zurückgegriffen wird. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass die Geräuschentwicklung der Filterpumpe störend sein kann. Bei der Erwärmung durch eine Wärmepumpe läuft diese definitiv in einem Zeitraum, in dem der COP Wert aufgrund der kälteren Nächte schlechter ist und die Vorteile des günstigeren Nachstroms wieder aufhebt. Eine Aufheizung mit einer Solarabsorberanlage funktioniert nur tagsüber, da die Sonne benötigt wird. Bei einer Schwimmbadabdeckung mit Solarlamellen in PVC kann es zu Schäden kommen, da bei Sonneneinstrahlung und fehlender Umwälzung am Tag, die Temperaturschichtung im Wasser direkt unter den Lamellen so hoch wird, dass die Erweichungstemperatur der PVC Lamellen erreicht werden kann und es zu plastischen Veränderungen kommen kann.

Was kann bei den unterschiedlichen Ablagerungen unternehmen?


Es ist zu prüfen, um welche Art einer Ablagerung es sich handelt. Diese können auf Kalkbasis sein, metallischen Ursprung haben oder auf Fettbasis. Bei Ablagerungen auf Kalkbasis muss man diese wieder in Lösung bringen (oftmals bekannt durch die Kaffeemaschine). Es geht mit einem Reiniger auf Säurebasis oder mit einer Absenkung des pH Wertes, wobei ein zu niedriger pH Wert über einen längeren Zeitraum vermieden werden sollte. Ablagerungen mit metalllischen Ursprungs kann man durch die Zugabe von entsprechenden Pflegemittel in das Beckenwasser lösen. Diese sammeln sich im Filterbett und werden später durch eine Rückspülung entfernt. Zudem gibt es andere Zusatzmittel die Metallablagerungen auf oxidieren und somit entfernen. Fettablagerungen im Luft- Wasserbereich lassen sich mit alkalischen Reiniger entfernen, wobei darauf zu achten ist, dass diese Reiniger nicht ins Wasser gelangen.

LED im Schwimmbad.


Dank der neuesten LED Technik hat sich in der Schwimmbadbranche die Beleuchtung eines Pools durchgreifend geändert. War bislang immer nur eine weiße Ausleuchtung möglich und der Stromverbrauch sehr hoch, sind nun farbige Aspekte zu überschaubaren Kosten alltäglich. Dies bringt dem Schwimmbadbauer ganz neue Möglichkeit hinsichtlich der Gestaltung einer privaten Wellnessanlage.
Die Abkürzung LED steht für “light-emitting-diode” oder vereinfacht gesagt handelt es sich um winzige Halbleiterelemente die Licht absondern, sobald Strom durchfließt. Die Lichtstärke hängt von der Qualität des Halbleiters ab und wird in Lumen pro Watt (lm/w) gemessen. Die beiden großen Vorteile von LED Beleuchtung sind die lange Lebensdauer und bis zu 60 % Energieeinsparung gegenüber der herkömmlichen Glühbirne. Die Auswahl an LED Beleuchtung ist inzwischen vielfältig bei zum Teil großen Preisunterschieden.

Poolabdeckungen

Wir bieten Poolabdeckungen für die unterschiedlichsten Anforderungen und beraten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung kompetent und auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet.

Unsere Lösungen dienen sowohl der Wärmeisolierung, als auch der erhöhten Sicherheit und der Verringerung der Verschmutzung. Halt je nach Wunsch und Bedürfnissen unserer Kunden und stets auf Maß gefertigt. Hier arbeiten wir seit Jahren mit namhaften Herstellern zusammen und können so auch auf deren Erfahrung und Kompetenz zurückgreifen.

Lamellenabdeckung

Eine Lamellenabdeckung schließt und öffnet das Schwimmbecken unter Aufsicht vollautomatisch. Die Lamellen sind als Schwimmkörper ausgeführt und liegen direkt auf dem Wasser. Aufgrund des in der Regel guten Isolierwertes und einer Abdeckfläche von häufig fast 99 % stellt diese einen sehr guten Schutz gegen Auskühlung dar.

Die Schwimmbadabdeckung bietet nur einen bedingten Unfallschutz, da zusätzliche Maßnahmen und eine Unterstützung der Lamellen erforderlich ist, um die Sicherheit zu erhöhen. Die Schwimmbadabdeckung schützt das Becken nicht unbedingt vor Verschmutzung, da Blätter und Gegenstände nach dem Öffnen ins Wasser fallen können.

Wärmeerhaltung    komfortabel

Stangenabdeckung

Eine Stangenabdeckung schwimmt nicht direkt auf dem Wasser, sondern liegt auf dem Beckenrand auf. In Verbindung mit Abspanngurten und Leinen ist die Sicherheit erhöht.
Blätter die auf die Abdeckung fallen müssen nicht unbedingt ins Wasser gelangen, wenn man den Rollschutz entfernt.

Mit einer Stangenabdeckung kann man auch Becken abdecken, die nicht rechteckig sind, da die Bahnen nicht auf dem Wasser schwimmen. Jede Stangenabdeckung wird individuell nach Maß hergestellt. Der Wärmeverlust ist höher als bei einer Lamellenabdeckung da zwischen Wasseroberfläche und Abdeckung ein Hohlraum entsteht.

erhöhte Sicherheit   günstig

Lamellenschutzplane

Die Lamellenschutzplane für den Winter besteht aus einem geschweissten PVC-Netz welches über die bereits vorhandene Lamellenabdeckung gelegt wird. Sie kommt dann zum Einsatz, wenn das Becken im Winter nicht entleert wird.

Durch das Netz ist das Becken und die Lamellen vor UV-Strahlen geschützt. Auch Verunreinigungen werden einfach aufgefangen.

schützt   pflegt

Winterabdeckung

Für die Zeit, in der Ihr Pool nicht genutzt wird und die komplette Schwimmbadtechnik außer Betrieb genommen wird, empfehlen wir den Einsatz eines Winternetzes. Hierzu wird das Winternetz speziell auf die Maße Ihres Pools zugeschnitten und ist somit auch im Winter optisch ansprechbar.

Worauf kommt es bei einem Winternetz an?


Es muss zum einen möglichst lichtundurchlässig sein, um die Algenentstehung zu verhindern und gleichzeitig anfallendes Regenwasser durchlassen, um ein Durchhängen des Netzes zu verhindern.

lichtundurchlässig   optisch ansprechend

 

Das können Sie von uns erwarten….

Gute Beratung                   Faire Preise                Qualifizierte Umsetzung                      Wohlfühlergebnis

 

Erfahrung macht den Unterschied

Sicherlich sagen Sie, dies kann ich mir nie leisten!
Wir sagen: " JA! " und beraten Sie gerne.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Wir beantworten gerne Ihre Anfrage

Am Wiesbach 20
55576 Sprendlingen / Rhh.

Tel.: 06701-2027660
Mobil: 0179-5131010
Fax: 06701-2027661

Menü schließen